Montag, 11. August 2014

Wiedersehen mit Harry

Liebe Gryffondors, Serdaigles, Serpentards und Poufsouffles!

An Harrys Geburtstag (und natürlich dem der hinreißenden Jo Rowling) nahm ich den Zeitumkehrer in die Hände. Drei Umdrehungen genügten zwar nicht, aber irgendwann war es dann geschafft und ich tauchte in meine Lieblingsbuchreihe der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein - diesmal auf Französisch, wie ich es mir als fleißige (hust!) Französisch-Studentin mit einer Vorliebe für englische Literatur (hust!) fest vorgenommen hatte. So begann ich also mit "Harry Potter à l'école des sorciers" und tauchte ein in eine britische, magische Welt mit französischem Touch. 

J.K. Rowling sagte in einem Interview von 2001 einmal, dass sie beim Schreiben der ersten Harry Potter-Romane (sprich als noch nicht absehbar, wie groß der Erfolg sein würde) dachte, dass diese Reihe etwas für obsessives sein würde, die Interesse daran haben würden, jedes winzige Detail über diese Welt zu erfahren, die sie da schuf. Ich bin so ein obsessive. Details sind mir wichtig. Deswegen fiel es mir beim Lesen der französischen Ausgabe zunehmend schwer zu ertragen, dass Eigennamen (Rufnamen sowie Appellativa) teilweise französiert wurden. Zugegeben, in der deutschen Ausgabe wurde auch nicht alles in seinem englischen Original belassen. Man denke nur an das altbackene Hermine, das von jeher das Englisch leichtfüßig daherkommende "Hermione" ersetzt. Bei Kräze und Fang kann man jedoch beide Augen zusammenkneifen. Im Französischen aber werden auch für mich unantastbare Namen verändert: Ich sage nur: Professor Rogue!! Als ich das las, kapitulierte ich, stellte das Buch zurück ins Regal und zückte die englische Originalausgabe. Und als ich mich darin vertiefte, war ... BÄM ... alles wieder da! Der Zauber der magischen Welt kehrte zurück, verraucht war mein Ärger und ich war wieder 11 Jahre alt und endlich angekommen in Hogwarts. (Tipp: Den entsprechenden HP-Soundtrack beim Lesen zu hören steigert das berauschende Gefühl eines HP-Trips noch! :P)

Das Experiment, Harry Potter auf Französisch zu lesen, gilt also als gescheitert. Mein Stolz war irgendwie einfach zu groß. Die Worte hatten für mich nicht die gleiche Bedeutung wie auf Englisch oder - das muss ich ganz klar sagen, auch wenn das keine klare Linie ist, die ich da fahre - auf Deutsch. Hier eine Liste der Namensänderungen im Vergleich zur deutschen Version, die sich auf den ersten 100 Seiten lesen ließen.

Poudlard - Hogwarts
Moldus - Muggel
Gripsec - Griphook
Madame Guipure - Madam Malkins
Drago Malefoy - Draco Malfoy
Croûtard - Krätze
Gryffondor - Gryffindor
Serdaigle - Ravenclaw
Serpentard - Slytherin
Poufsouffle  Hufflepuf
Neville Londubat - Neville Longbottom  (Schön, so eine Mischung aus einem englischen Vor- und einem französischen Nachnamen, oder?)
Choixpeau - Sprechender Hut (Das Wortspiel ist jedoch fast schöner als unsere Abänderung des Sorting Hats)
Severus Rogue - Severus Snape (x.x)
Argus Rusard - Argus Filch
Miss Teigne - Mrs. Norris
Pomona Chourave - Pomona Sprout
Crockdur - Fang
Madame Bibine - Madam Hooch
Olivier Dubois (!) - Oliver Wood (Ja, wat denn? Passt doch! Olivier ist das französische Äquivalent zu Oliver und 'bois' heißt nicht umsonst 'Holz' oder 'kleiner Wald'! No way!)
Madame Pomfresh - Madam Pomfrey (Warummm?) 


Inzwischen bin ich mit "Harry Potter and the Philosopher's Stone" fertig und wende mich nun "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" zu. Gerne hätte ich auch den zweiten Band auf Englisch gelesen, aber meine Schwester, die sich aktuell in Harry Potter-Land aufhält, hatte sich den schon gekrallt ... Teilen will schon gelernt sein!

Magische Grüße bestellt Euch




Kommentare:

  1. Hahahaha. OMG die Namen sind ja wirklich schrecklich! Da würde ich auch nicht das HP feeling bekommen ;) und ja das höern des Spudntracks während man die Bücher liest, sorgt für das ULTIMATIVE HP Erlebnis ;D
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den lieben Kommentar und danke für dein Verständnis! :P Ja, ich wollte es wirklich versuchen, aber ich musste abbrechen, sonst wäre mir das Lesevergnügen regelrecht genommen worden!
    Höre jetzt auch fleißig den HP 2-Soundtrack beim Lesen! ;) Mit Band 2 bist du bereits fertig, wie ich sehe ....
    Liebe Grüße zurück! :)

    AntwortenLöschen